Autos ankaufen lassen – darauf kommt es an

Das Auto zu verkaufen, muss nicht stressig sein. Mit einigen Tipps und Tricks ist es problemlos möglich, dass du dein Fahrzeug lukrativ ankaufen lassen kannst. Dabei muss dein Gebrauchter nicht zwangsläufig in einem Top-Zustand sein. Es gibt Händler, die einen unkomplizierten Autoankauf auch bei Unfallwagen oder Schrottwagen vornehmen. Worauf du achten solltest, erfährst du in diesem Beitrag.

Warum bringt ein altes Auto mehr Verlust

Nach ein paar Jahren treten an Gebrauchtwagen Defekte auf, deren Behebung keine Kleinigkeit mehr darstellt. So wird die Beseitigung vom Verschleiß am Fahrwerk oder Korrosion bei den Bremsleitungen, um die nächste Hauptprüfung zu bestehen, schnell kostspielig. Neben den Reparaturen nimmt auch die Zuverlässigkeit ab – immer häufiger geht das ein oder andere kaputt. Kurzum, die Fixkosten steigen mit zunehmendem Alter und das Auto zu behalten, bringt immer mehr Verlust.

Daher legt der ADAC Autofahrern ans Herz, den Wagen abzustoßen, wenn die Reparatur mehr als die Hälfte des Restwerts ausmacht. 

Nachdem feststeht, dass du dein Auto verkaufen willst, solltest du dir Gedanken machen, auf welche Art und Weise das erfolgen soll: Bei einer Kleinanzeige besteht die Gefahr, dass der potentielle Käufer Druck auf dich ausübt, um den Kaufpreis zu senken. Außerdem musst du dich um sämtliche Formalitäten kümmern, d.h. einen rechtssicheren Kaufvertrag aufsetzen und dein Auto abmelden.

Autoankauf in Essen

Einfacher geht das über einen professionellen Autoankauf. In der viertgrößten Stadt in Nordrhein-Westfalen, Essen, gibt es zahlreiche Exporthändler, von denen du bei einem Gebrauchtwagenverkauf profitieren könntest. Exporthändler sind darauf spezialisiert, Mängelfahrzeuge wieder herzurichten und mit Gewinn zu verkaufen oder einfach nur die Einzelteile auf dem Markt anzubieten.

Bei der Wahl deines Händlers für den Autoankauf Essen solltest du darauf achten, dass dich dieser ehrlich und kompetent beraten kann. So sollte er das Auto nicht unterbewerten, um es günstig anzukaufen. Neben dem fairen Preis spielt auch der Service eine Rolle: Der Anbieter sollte dein Auto vor Ort abholen können und kurzfristige Termine ermöglichen. Zu den Servicedienstleistungen gehört auch, dass der Händler alle Formalitäten, wie zum Beispiel die Abmeldung deines Autos, übernimmt.

Autoankauf in Essen
Autoankauf in Essen: Der Service mach den Unterschied

Welche Mängel müssen beim Autoverkauf genannt werden?

Die Ehrlichkeit und Transparenz gilt allerdings für beide Seiten: Wenn du deinen Wagen verkaufst, musst du alle dir bekannten Mängel benennen. Dazu gehören natürlich auch verdeckte Mängel. Technische Probleme, Witterungs- und temperaturbedingte Mängel und auch Unfallschäden sollten alle in einem Protokoll festgehalten werden. 
 
Tatsächlich besteht keine rechtliche Aufklärungspflicht über jeden kleinen Mangel, jedoch muss jede Frage mit der Wahrheit beantwortet werden. Handelt es sich allerdings um die wesentlichen Bestandteile und die Fahrtauglichkeit des Fahrzeuges, müssen alle bekannten Mängel auch ohne Nachfragen des Käufers erwähnt werden. 

Für wie viel kann ich mein Auto verkaufen?

Als Verkäufer wird es dir besonders wichtig sein, den richtigen Wert für dein Gebrauchtwagen zu erhalten.

Um dein Auto bewerten zu lassen, kannst du auf die bekannte Schwacke-Liste zurückgreifen. Damit bekommst du einen groben Überblick über den Restwert deines Autos. Berücksichtigung finden neben der Marke, dem Modell und dem Baujahr auch die Laufleistung und der genaue Typ.

Im Internet findest du zudem Onlineplattformen, die dir ebenfalls die Möglichkeit bieten, dein Auto kostenlos bewerten zu lassen. Weil der Plattformanbieter dein Auto aus der Ferne bewerten, sind möglichst viele Fotos von Vorteil, die dein Auto aus allen Perspektiven zeigen. So bekommt der Händler ein realistisches Bild von deinem Auto.

Wer es ganz genau wissen möchte, kann einen KFZ-Sachverständigen beauftragen. Dieser fertigt ein individuelles Wertgutachten für deinen Gebrauchtwagen an. Solche Kfz-Gutachter findest du in Branchenverzeichnissen (Gelbe Seiten) oder im Internet. Allerdings sind solche Gutachten teuer – zwischen 10% und 15% vom Sachwert deines Autos musst du dafür berappen.

Nach dem Autokauf spielst du vielleicht mit dem Gedanken, dir einen Neuwagen zuzulegen. Seit Dezember 2020 müssen neue KFZ mit einem DAB+ Radio ausgestattet sein. Welchen Unterschied es zwischen DAB und DAB+ gibt, erfährst du in einem weiteren Beitrag.

Schreibe einen Kommentar