Ich liebe Serien….

 – unbeauftrage Werbung wegen Markennennung –

Diesen Sommer habe ich mich in einen wahren Rausch genäht. Ich habe vermutlich noch nie so viel an der Nähmaschine gesessen wie im Juli. Ausgerechnet in einem der heißesten Monate, die es hier bislang so gab. Das mag mitunter an meinem neuen Nähzimmer liegen. Denn vom lichtdurchfluteten Dachgeschoss bin ich mittlerweile ins dunklere, aber deutlich kühlere Souterrain gezogen. Mein Nähzimmer war also mitunter einer der angenehmsten Räume während der Hitze.

Ganz bestimmt hat mein Nährausch aber mit tollen Schnittmustern zu tun. Eines dieser tollen Schnittmuster ist das Fringe Dress von Chalk & Notch. Meine blau-weiß gestreiftes, mit Blumenstickerei verziertes Kleid, habe ich euch ja bereits vorgestellt. Und weil sich das so schön näht und trägt, habe ich direkt im Anschluss ein weiteres genäht. Um wenigstens ein bisschen für Abwechslung zu sorgen, habe ich die geknöpfte Variante gewählt und einen (Überraschung!) rot-weiß gestreiften Knopf vernäht. Es lebe die Vielfalt 😉

 

 

 

Im Vergleich zum blauen Kleid, habe ich den Rock ein wenig gekürzt. Dadurch wirkt das Kleid gleich ein bisschen legerer und lässt sich auch mit Turnschuhen und Leggings tragen. Ich mag die Wandelbarkeit des Kleides unheimlich gerne. In unserem Urlaub hat es sich daher auch sehr bewährt. Mit Leggings kombiniert kann ich es auch bei kühleren Temperaturen tragen und wird mich auf diese Weise im hoffentlich goldenen Herbst begleiten. Wer weiß, vielleicht gibt es auch noch eine weitere Version in einem herbstlicheren Stoff, möglicherweise mit einem geänderten Rockteil. Mal sehen.

 

 

Nach der exzessiven Phase im Sommer, habe ich gerade ein bisschen eine Nähpause eingelegt und plane gerade die ersten Projekte für den Herbst. Näht ihr noch für die letzten warmen Tage oder arbeitet ihr schon fleißig an eurer Herbstgarderobe?

Mal sehen, ob sich beim Me Made Mittwoch schon herbstliche Outfits finden lassen.

Weitere Verlinkungen: After Work Sewing, Sew La La

 

 

Copyright © 2018 81gradnord. All Rights Reserved.

You Might Also Like

10 Comments

  1. Iris

    05.09.2018 at 15:22

    Ein tolles Kleid und es steht dir extrem gut!

    Ganz liebe Grüße
    Iris

    1. steffi

      05.09.2018 at 20:32

      Vielen Dank Iris!

  2. SaSa

    05.09.2018 at 16:18

    Das wiederholte Nähen des Schnittmusters hat sich gelohnt, Dein Kleid ist richtig hübsch geworden, steht Dir gut und lässt sich gut kombinieren. Viel Freude damit!
    Liebe Grüße, SaSa

    1. steffi

      05.09.2018 at 20:32

      Vielen Dank liebe SaSa!

  3. Nina

    05.09.2018 at 20:50

    Das Kleid ist aber auch perfekt. Kein Wunder, dass du damit in Serie gengangen bist. LG, Nina

    1. steffi

      06.09.2018 at 11:35

      Vielen Dank liebe Nina!

  4. Karin

    05.09.2018 at 22:15

    Das mit der Serie kann ich gut verstehen, das Kleid passt perfekt zu dir. Ich nähe ja auch sehr gerne in Serien, dann wird das Nähen für mich nicht nur richtig produktiv sondern auch noch entspannender.
    Ich näh gerade so Übergangssachen. Antizügliches Nähen schaffe ich nicht.
    LG Karin

    1. steffi

      06.09.2018 at 11:37

      Vielen Dank Karin! Antizyklisches Nähen schaffe ich auch nicht. Erst nachdem das Wetter bei uns etwas kühler geworden ist, sind die Ideen für den Übergang gekommen.

  5. sjoe

    06.09.2018 at 09:36

    sehr schönes Kleid, bei dem gefällt mir der Ausschnitt sogar fast noch besser, auch wenn bei dem Blumenkleid natürlich wegen der Bordüre die Version ohne Knöpfe die Bessere war!
    steht dir total gut!
    ich nähe auch oft in Serie, ohnehin habe ich so ein paar Lieblingsschnitte, auf die ich dann doch immer wieder zurückgreife…

    LG
    sjoe

    1. steffi

      06.09.2018 at 11:38

      Vielen Dank sjoe! Ich finds auch schön eine sichere Bank zu haben, einen Schnitt den man immer wieder und wieder nähen kann.

Leave a Reply

4 + 6 =