Himmelblau

– unbeauftragte Werbung wegen Markennennung –

Als ich noch in München lebte, gab es ganz in der Nähe unserer Wohnung einen kleinen Laden namens Himmelblau. Das Geschäft hatte eine schöne, alte Tür, die – wie es der Name verrät – Himmelblau war. An dieses hübsche Lädchen musste ich denken, als ich mein zweites York Pinafore nähte.

 

 

Der himmelblaue Stoff, eine wunderbar weiche Baunwollmischung mit ganz leicht seidigem Glanz, lag schon eine ganze Weile bei mir. Erst jetzt hat er seine Bestimmung gefunden. Denn bislang war ich mir nicht sicher, ob hellblau wirklich meine Farbe ist. Ich liebe sie sehr, finde aber auch, dass sie mich manchmal noch bleicher macht, als ich ohnehin schon bin. Dank der leichten Sommerbräune ist dies aber entschärft und ich mag es sehr.

 

 

Das York Pinafore ist für mich eine der Entdeckungen dieses Jahres. Der Schnitt hat für mich eine vollkommen ungewohnte Silhouette, die ich aber sehr zu schätzen gelernt habe. Zudem ist das Kleid alltagstauglich, nicht zuletzt wegen seiner großen, aufgesetzten Taschen, aber nicht alltäglich. Egal was am Tag so ansteht, ich bin gut und bequem angezogen. Beim einkaufen, Haushalt schmeißen, Kinder bespaßen, … Das Kleid macht alles mit. Weitere Versionen wird es bestimmt im Herbst noch geben.

 

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Verlinkt: WOF; Sew La La

MerkenMerken

MerkenMerken

Copyright © 2018 81gradnord. All Rights Reserved.

You Might Also Like

Leave a Reply

+ 66 = 73