Seit einer Woche genieße ich das dolce far niente und genieße meine verbleibenden Urlaubstage bevor der Mutterschutz in Kraft tritt. Wie ungewohnt es ist, einfach in den Tag hinein zu leben und plötzlich den ganzen Tag für die schönen Dinge des Lebens verwenden zu können. Herrlich! Meine Nähliste ist daher auch schon entsprechend lang geworden. Darunter befinden sich dieses Mal auch einige Projekte, die wohl definitiv in die Kategorie Nestbautrieb einzuordnen sind 🙂     Eines meiner ersten Projekte diese Woche… Read more »

Yeah! Das erste kleine Projekt mit meiner neuen Nähmaschine ist fertig. Um die einzelnen Stiche und Funktionalitäten zu testen, habe ich kurzerhand einen Kissenbezug genäht. Der Stoff stammt aus meinen Fundus und war soweit ich mich erinnere von Stoff und Stil. Neben unzähligen Dekostichen verfügt sie auch über zwei Schriftarten. Das musste ich gleich mal ausprobieren. Ich finde es großartig! Damit habe ich tolle Alternative zu meinen Webetiketten gefunden und kann mein Logo auch farblich anpassen. Mangels passendem Reißverschluss habe… Read more »

Das vergangene Wochenende habe ich genutzt, um unsere Wohnzimmer auf Vordermann zu bringen. Neben neuer Dekoration gab es auch einen neuen Satz Kissen fürs Sofa. Beim Stöbern auf Stoff & Stil hatte ich kürzlich einen grau-braunen Jaquardstoff entdeckt, bei dem ich sofort zuschlagen musste. Daraus habe ich drei Bezüge mit Hotelverschluss genäht. Für die beiden quadratischen Kissen habe ich den Jacquard verwendet und als farblichen Kontrast eine Paspel in lila eingenäht. Das gefällt mir außerordentlich gut. Für das rechteckige Kissen hatte… Read more »

Nach einem ganzen Hochzeitsmonat wurde es Zeit mal wieder etwas schönes für unser Zuhause zu nähen. Inspiriert durch die vielen schönen Kissen in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift LIVING & MORE musste auch für unser Sofa ein neues, raffiniertes  Accessoires her. Bei Stoff & Stil bin ich dann auf eine Anleitung für ein geflochtenes Kissen gestoßen. Der passende Stoff war schnell aus dem Stoffregal rausgesucht und schon wurde er fleißig in Streifen geschnitten. Verwendet habe ich einen leicht glitzernden Leinenstoff, den ich… Read more »

Seit heute ziert ein weiteres neues Kissen unser Sofa. All zu lange konnte ich meine Finger also nicht still halten 😉 Kissen nähen geht aber auch wirklich ratzfatz. Dieses Mal habe das Kissen noch mit dem Schriftzug “HOME” verschönert. Dazu habe ich aus den gestrigen Stoffresten Buchstaben ausgeschnitten, mit Vliesline auf der Vorderseite aufgebügelt und mit einem sehr kleinen Zickzackstich festgenäht. Anschließend wird das Kissen gemäß der Anleitung von Draussen nur Kännchen fertig genäht.