Kleidung selbst zu nähen und damit ein einzigartiges Kleidungsstück zu schaffen ist immer wieder schön. Durch Stoff- und Schnittwahl entstehen individuelle Stücke, die aus der breiten Masse hervorstechen. Ganz selten sind Stoff- und Schnittwahl auf den ersten Blick so perfekt, dass ich keine Wahl habe und diese Kombination exakt so nachnähen muss.     Muster allgemein und Blumenmuster im Speziellen sind oftmals schwierig für mich. Ich mag es schlicht und geradlinig, da sind Blumenmuster manchmal zu verspielt. Doch als ich diesen Jersey auf Instagram… Read more »

Was Schnittmuster angeht, bin ich in den vergangenen Jahren zum echten Serienfan geworden. Ich habe wenige Schnitte ausprobiert und sobald sie für gut befunden wurden, habe ich sie rauf und runter genäht. Eigentlich keine schlechte Idee, schließlich spart man Zeit und minimiert das Risiko eines Totalausfalls. Also habe ich am Ende der Schwangerschaft beschlossen, mal wieder einen meiner All-time-favourites zu nähen: Butterick 5778 (z.B. hier). Ein weicher Baumwolljersey aus einem Sanetta-Überraschungspaket schien passend und war in ausreichender Menge vorhanden –… Read more »

Langsam aber sicher ist hier der Alltag wieder eingekehrt und wir haben unsere Routinen entwickelt. Dabei bleibt glücklicherweise auch immer mal etwas Zeit zum Nähen. In den kurzen Zeitfenstern nähe ich am liebsten für meine Jungs. Kinderkleidung ist einfach ideal für ein schnelles Erfolgserlebnis. Es wird hier also in nächster Zeit noch einige Sachen für die lieben Kleinen zu sehen geben.     Bei einem gemütlichen Nähkränzchen mit Freundin I. habe ich einen kuscheligen Bademantel nach dem Basicschnitt Nr. 6 von Lillesol… Read more »

Könnt ihr euch noch an diese Stricksöckchen erinnern? Die sind sind mittlerweile schon im Einsatz 🙂     Seit vier Wochen ist der kleine Sonnenschein bei uns und macht uns und seinem großen Bruder viel Freude. Wir scheinen mal wieder Glück zu haben und wieder ein sehr gutmütiges Baby zu haben, das uns ausreichend Schlaf gönnt und tagsüber mit wachem Blick am Familienleben teilnimmt.     Aus den ersten Sachen ist der kleine Sonnenschein schon rausgewachsen. Dafür passt jetzt das… Read more »

Die letzten Wochen der Schwangerschaft sind angebrochen und damit setzt wohl auch sowas wie der Nestbautrieb ein. Da austattungsmäßig fast alles noch vorhanden ist, gibt es nicht viel zu tun und ich kann dem kleinen Spross noch ein paar schöne Kleinigkeiten nähen.     Entstanden ist letzte Woche eine kleines Set. Aus einem wunderbar weichen gelb-grau gestreiftem Jersey von Nosh habe ich ein Wickeljäckchen genäht. Das Jäckchen schließt mit einem gerollten Jerseystreifen. Gerade für die erste Zeit finde ich Wickeljäckchen sehr praktisch… Read more »