Etwas verspätet kommt heute Runde 2 im Spring Style Along. Nach den Überlegungen der Vorwoche heißt es nun Butter bei die Fische und einen konkreten Plan aufzustellen, was im Rahmen des Spring Style Alongs genäht werden soll. Meine Garderobe bedarf einer Generalüberholung und vor allem mehr Systematik, um möglichst viele, wandelbare Outfits zu haben. Das verbindende Element ist die Farbgebung. Meine Frühjahrs- und Sommergarderobe soll in den Farben Blau, Rot, Weiß und Schwarz gehalten sein. Meine Liste ist deutlich länger als… Read more »

Kennt ihr das? Frau näht ein Kleid, befindet es für gut und näht sich gleich das nächste. Weil man ja schon geübt ist, lässt sich das gute Stück quasi im Schlaf zusammennähen. Also einmal mit den Augen zwinkern wie die bezaubernde Jeannie und schon ist ein neues Stück im Schrank. Wenn ich mich bei diesem Gedanke ertappe, ist es meist schon zu spät. Die innige Liebesbeziehung bekommt erste Risse und häufig finden wir nicht mehr zueinander – das Kleid und ich…. Read more »

Vor unserem Umzug habe ich die Gelegenheit genutzt und meinen Kleiderschrank mal wieder ordentlich ausgemistet und damit Platz für Neues geschaffen. Nach der Schwangerschaft ist dies auch dringend notwendig, da so manches Kleidungsstück noch nicht wieder passt. Ich sag nur: Taille, wo bist du? Mein Kleiderschrank muss also wieder gefüllt werden, am besten mit schnell zu nähenden und gut kombinierbaren Stücken. Den Anfang macht dabei Moneta von Colette Patterns. Verwendet habe ich einen Jersey mit blau-braunen Streifen. Der Stoff fühlt sich… Read more »

Schon seit langem nehme ich mir vor den Liebsten mal zu benähen. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist es bislang beim Plan geblieben. Als dieses Frühjahr dann die ersten Männerschnittmuster bei uns eintrudelten, waren weitere Ausreden zwecklos 😉     Der Schnitt stand schnell fest: Negroni von Walden by Colette Patterns. Die Stoffwahl gestaltet sich da schon etwas schwieriger. Ich habe lange nach einem schönen karierten Stoff gesucht, der gut zu einem Freizeithemd passt. Bei Stoff & Stil bin ich schließlich fündig… Read more »

Nachdem die wunderbare Annäherung bereits zwei Monate zurückliegt, komme ich endlich dazu mein in Bielefeld entstandenes Kleid zu zeigen. Genäht habe ich die dritte Version von Colette’s Peony.     Auch bei dieser Version habe ich mich für Romanit entschieden. Entstanden ist somit ein sehr bequemes Alltagskleid in Lila (auch wenn das Foto das nicht glauben lässt). Allein der U-Boot Ausschnitt ist auch bei der dritten Version noch nicht optimal und dürfte ein wenig schmäler sein.  Die Stoffwahl war goldrichtig,… Read more »