Der Me Made May neigt sich nun langsam dem Ende zu. Das tägliche Tragen von selbstgenähter Kleidung hat zu zahlreichen neuen Erkenntnissen geführt. Beispiel gefällig? Mir fehlen Röcke! Ich liebe Streifen! Was lag da also näher als ein passendes Ensemble zu nähen?     Der Rock Hollyburn von Sewaholic ist nun wahrlich keine Neuheit auf dem Schnittmustermarkt. Er liegt hier schon seit ewigen Zeiten rum und wartete darauf endlich genäht zu werden. Als ich kürzlich mal wieder bei meinem Lieblingsstoffhändler… Read more »

Wie versprochen zeige ich euch heute wie man mit einer Schleife aus einem einfachen T-Shirt einen echten Hingucker erzeugt. Los geht’s! I promised to show you how easy you can add a bow to a basic t-shirt to create a real eyecather. Let’s go!   1.) Wähle einen T-Shirt Schnitt aus, in meinem Beispiel verwende ich Concord von Cashmerette. Der Halsausschnitt sollte ohne Halsbündchen zu nähen sein. Ich habe bei meinem Shirt einfach den Ausschnitt umgeklappt und festgenäht. Nimm die Rückseite… Read more »

Als ich Ende letzten Jahres auf der Suche nach schönen, alltagstauglichen Oberteilschnitten war, kam die Anfrage von Jenny, den neuen Cashmerette Schnitt zu testen und probe zu nähen, wie gerufen. Den ersten Schnitt des Labels, das Appleton Dress fand ich ganz gelungen, also sagte ich zu, den Schnitt zu testen. Concord ist ein Jersey-Shirt mit zahlreichen Variationsmöglichkeiten u.a. mit jeweils drei Ärmel- und Ausschnittvarianten. Cashmerette wirbt damit, Schnitte für kurvige Frauen zu designen. Die Besonderheit: der Schnitt enthält separate Schnittteile mit den Körbchengrößen C/D,… Read more »