Dieser Sew Along entwickelt sich für mich noch zu einem echten Thriller mit unklarem Ausgang. Beim letzten Termin hatte ich mich endlich für Stoff und Schnitt entschieden. Das Robe Minuit aus dem schwarz-weißen New York Mitbringsel. Ich machte ein Probeoberteil und passte es mittels FBA noch ein wenig an. Das zweite Oberteil saß dann ganz gut und der Zuschnitt sollte beginnen.     Beim Auflegen der Schnittteile dann die Ernüchterung. Der Stoff ist nicht breit genug für den Tellerrock! Args, daran… Read more »

Reichlich spät reihe ich mich heute beim dritten Treffen des Weihnachtskleid Sew Alongs ein. Die Kommentatorinnen der beiden letzten Treffen waren recht einstimmig für das Kleid Minuit von Deuxieme Arrondissement. Dieser Schnitt hat auch bei mir das Rennen gemacht.     Also hab ich mich am Wochenende ans abpausen gemacht. Mit nur drei Größen ist dies glücklicherweise ein recht übersichtlicher Vorgang. Die richtige Größe auszuwählen ist dafür umso komplexer, da das Schnittmuster kein einziges Maß angibt. Sehr ärgerlich!     Somit… Read more »

Herzlich Willkommen zum zweiten Termin des Weihnachtskleid Sew Alongs. Auch wenn die Kommentatorinnen recht eindeutig für das Robe Minuit gestimmt haben, habe ich mich noch nicht final für Stoff und Schnitt entschieden. In der engeren Wahl sind folgende Stoff-Schnitt-Kombinationen. Für das Robe Minuit kommen folgende Stoffe in Frage: Eine Wollmischung mit Salz- und Pfeffermuster. Der Stoff fällt schön weich und lässt sich gut verarbeiten. Aus diesem Stoff habe ich bereits einen Rück genäht. Diese Wollmischung ist ein lang gehegtes Schätzchen, den ich… Read more »

Was ist seit mittlerweile vielen Jahren neben Glühwein und Plätzchen ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit? Der Weihnachtskleid Sew Along! Nachdem diese Woche die ersten Beiträge in meinem Feedreader erschienen, konnte ich nun nicht widerstehen und mache dieses Jahr endlich mal wieder mit. 2011 habe ich noch heimlich beim Weihnachtskleidnähen mitgemacht und einen kaum getragenen Burdaschnitt genäht.   2012 folgte dann die erste offizielle Teilnahme mit einem mittlerweile mehrfach genähten Butterickschnitt.   2013 wurde es dann richtig schick: Penny von Colette Patterns aus schwarzer Spitze…. Read more »

Das Projekt Brot und Butter ist gestartet und ich freue mich sehr, dass Siebenhundertsachen uns zum Nähen alltagstauglicher Kleidung motiviert. Beim letzten Umzug habe ich die Gelegenheit genutzt und meinen Kleiderschrank gnadenlos aussortiert. Gepaart mit noch immer vorhandenen Schwangerschaftskilos sorgt dies für eine sehr eingeschränkte Garderobe. Zugleich hat sich auch mein Kleidungsbedarf geändert. Beruflich verbringe ich meine Zeit nicht mehr nur im Büro, sondern auch im Homeoffice. Somit benötige ich deutlich weniger formelle Kleidung und mehr Legeres, vor allem für… Read more »