…und täglich grüßt das Murmeltier…

Was Schnittmuster angeht, bin ich in den vergangenen Jahren zum echten Serienfan geworden. Ich habe wenige Schnitte ausprobiert und sobald sie für gut befunden wurden, habe ich sie rauf und runter genäht. Eigentlich keine schlechte Idee, schließlich spart man Zeit und minimiert das Risiko eines Totalausfalls. Also habe ich am Ende der Schwangerschaft beschlossen, mal wieder einen meiner All-time-favourites zu nähen: Butterick 5778 (z.B. hier). Ein weicher Baumwolljersey aus einem Sanetta-Überraschungspaket schien passend und war in ausreichender Menge vorhanden – also los!

Das angefangene Kleid lag nun ein paar Wochen im Nähzimmer und ich drückte mich vor der Fertigstellung. Diese Woche habe ich das Kleid nun endlich fertig genäht und was soll ich sagen? Ich finds langweilig. Beim nähen fiel mir auf, dass ich im Prinzip das identische Kleid bereits habe – lediglich die Stoffqualität unterscheidet sich.

 

 

Versteht mich nicht falsch. Das Kleid ist ganz hübsch geworden und für meinen Alltag bestens geeignet. Ich kann nur leider diesen Schnitt nicht mehr sehen. Auch das nähen selbst ist nicht mehr spannend, schließlich kenne ich die Anleitung in und auswendig. Etwas neues auszuwählen fällt mir jedoch gerade schwer. Zum einen fühle ich mich recht inspirationslos. Die aktuellen Modetrends gefallen mir wenig bis gar nicht oder ich kann sie an mir nicht vorstellen. Zum anderen verändert sich der Körper nach der Schwangerschaft noch stark, so dass eigentlich nur Kleidung in Frage kommt, die nicht besonders passformsensibel ist. Ansonsten lohnt der zeitlich Aufwand nicht… Dabei habe ich gerade Zeit und Lust zu nähen. Ein Dilemma! Was macht ihr bei fehlender Inspiration?

 

 

Nachdem es im Kämmerlein wärmer wurde, kann dann auch die alte Frostbeule das Jäckchen ausziehen 😉 Mal sehen, wie sich das Kleid nun im Alltag macht. Da mein Kleiderschrank nach dem letzten ausmisten nicht so üppig bestückt ist, wird es wohl letztlich doch häufig zum Einsatz kommen.

Mehr selbstgenähte Alltagskleidung gibt es wieder beim Me Made Mittwoch zu sehen.

 

Copyright © 2017 81gradnord. All Rights Reserved.

You Might Also Like

  1. Tanja / die fesche Lola

    24.05.2017 at 13:51

    Ach, das mit dem ähnlichen Stoff für ein bereits einmal genähtes Schnittmuster passiert mir auch gern mal. Ich bin da einfach eingefahren. Trotzdem ist Dein Kleid schön! LG, Tanja

  2. Dalia

    24.05.2017 at 17:00

    Es gefällt einem eben was einem gefällt! 😉
    Mir gefällt es auch! Ich würde trotzdem (stillfähige) Kleidung nähen, vielleicht ja mit Bindeband oder Gürtel, da kann man es gut anpassen wenn sich dann alles zurückbildet. Und bei einer Kleider-Kapsel sind die eh abgenutzt bis sie nicht mehr passen.

  3. schildkroete

    24.05.2017 at 23:05

    Ich find es schön und es steht dir gut! Und Zeit und Lust für neue Schnitte kommt irgendwann……
    Liebe Grüße
    Sabine

  4. Britta

    28.05.2017 at 12:15

    Das Kleid finde ich sehr schön und es steht dir ausgezeichnet. DIe Ideen für Abwandlungen des bewährten Schnitts werden sich sicher wieder einstellen. Viel Spaß beim Tragen 😊 LG Britta

Comments are closed.