Die letzten Wochen der Schwangerschaft sind angebrochen und damit setzt wohl auch sowas wie der Nestbautrieb ein. Da austattungsmäßig fast alles noch vorhanden ist, gibt es nicht viel zu tun und ich kann dem kleinen Spross noch ein paar schöne Kleinigkeiten nähen.

 

 

Entstanden ist letzte Woche eine kleines Set. Aus einem wunderbar weichen gelb-grau gestreiftem Jersey von Nosh habe ich ein Wickeljäckchen genäht. Das Jäckchen schließt mit einem gerollten Jerseystreifen. Gerade für die erste Zeit finde ich Wickeljäckchen sehr praktisch und leicht zum anziehen.

Die passende Hose ist ebenfalls aus einem Reststück Nosh-Jersey genäht. Der Schnitt stammt von Kid5. Die falschen Halbmondtaschen sind ein netter Hingucker und greifen wieder den gestreiften Stoff vom Wickeljäckchen auf. Der graue Jerseyrest ergab anschließend noch ein Knotenmützchen nach dem Freebook von Klimperklein.

 

 

Mein persönliches Highlight sind jedoch die selbst gestrickten Babysöckchen! Der Strickknoten scheint bei mir endlich geplatzt zu sein und nun sitze ich abends gerne gemütlich mit den Stricknadeln auf dem Sofa. Gestrickt habe ich die Söckchen mit Hilfe eines YouTube-Videos. Die Anleitung von Maschenmarie ist leicht verständlich und man kann ihr gut Schritt für Schritt folgen. Dies ist bereits das zweite Paar Socken und es wird vermutlich nicht dabei bleiben.

 

Copyright © 2017 81gradnord. All Rights Reserved.

3 thoughts on “Lütte Lüd

    1. steffi
  1. Goldengelchen

    Oh, das sind ja niedliche Sachen – sehr schön! Mir gefällt die Farbkombination außerordentlich gut!
    Ich hab ja auch noch ganz viele Baby-Projekte auf der Liste (und bin auch gerade fleißig am Stoffe shoppen, uaaah). Erstmal müssen wir in der Wohnung noch ein bisschen rumräumen, dann kann ich hoffentlich auch fleißig zur Tat schreiten.
    Und die Söckchen sind ja auch niedlich geworden. Ich hab am Wochenende mich mal wieder mit Stricknadeln und Wolle bewaffnet, so langsam klappt es (nur dass ich direkt eine Mütze für mich stricken will, nicht nach dem angegeben Muster der Packung und ewig mit der richtigen Maschenanzahl rumhampel…). Aber falls ich die mal zuende gebracht haben sollte, wage ich mich glaub ich an Babysöckchen, die YouTube-Anleitung sieht echt nicht verkehrt aus. Danke für den Link!

    Liebe Grüße, Denise

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

80 + = 85