Weihnachtskleid Sew Along 2016 – Teil 3

Reichlich spät reihe ich mich heute beim dritten Treffen des Weihnachtskleid Sew Alongs ein. Die Kommentatorinnen der beiden letzten Treffen waren recht einstimmig für das Kleid Minuit von Deuxieme Arrondissement. Dieser Schnitt hat auch bei mir das Rennen gemacht.

 

 

Also hab ich mich am Wochenende ans abpausen gemacht. Mit nur drei Größen ist dies glücklicherweise ein recht übersichtlicher Vorgang. Die richtige Größe auszuwählen ist dafür umso komplexer, da das Schnittmuster kein einziges Maß angibt. Sehr ärgerlich!

 

 

Somit folgt vor der Kür also noch das Pflichtprogramm: ein Probemodell. Das offenbarte auch gleich, dass die gewählte Größe nicht passte. Somit erneut abpausen und wieder ein Probeoberteil anfertigen. Und siehe da, jetzt passt es! Den Abnäher muss ich noch ein wenig verändern, aber ansonsten scheint es nun gut zu sitzen.

 

 

Lange getragen habe ich mich mit der Entscheidung, welchen Stoff ich wähle. Einige wenige plädierten für das kostbare Mitbringsel aus New York. Genau für diesen habe ich mich nun entschieden. Wer weiß, wann ich den tollen Stoff sonst vernähe. Da ich recht üppig eingekauft hatte, sollte da später auch noch ein Blazer oder änliches bei rauskommen. Am Wochenende wird nun also angeschnitten und losgenäht. Ich freu mich!

Die Beiträge zum dritten Teil des Sew Alongs sammelt dieses Mal Dodo, die mit Ihrem Kleid schon gut voran gekommen ist.

Copyright © 2016 81gradnord. All Rights Reserved.

You Might Also Like

  1. Nico

    07.12.2016 at 16:08

    Das wird bestimmt toll, der Stoff ist ein Traum!
    Und Du strahlst von innen, so schön zu sehen 🙂
    LG, Nico

Comments are closed.