Weihnachtskleid Sew Along – Teil 2

Herzlich Willkommen zum zweiten Termin des Weihnachtskleid Sew Alongs. Auch wenn die Kommentatorinnen recht eindeutig für das Robe Minuit gestimmt haben, habe ich mich noch nicht final für Stoff und Schnitt entschieden. In der engeren Wahl sind folgende Stoff-Schnitt-Kombinationen.

robe_minuit_copie

Für das Robe Minuit kommen folgende Stoffe in Frage:

fischgrat

Eine Wollmischung mit Salz- und Pfeffermuster. Der Stoff fällt schön weich und lässt sich gut verarbeiten. Aus diesem Stoff habe ich bereits einen Rück genäht.

wollmischung

Diese Wollmischung ist ein lang gehegtes Schätzchen, den ich in New York gekauft habe. Den Stoff finde ich wunderschön und passend. Ich zögere jedoch etwas, da ich das Kleid ja nur sehr kurze Zeit tragen werde.

robe_14h00_copie

Das sommerlich anmutende Robe 14h ist auch noch nicht ganz von meiner Liste verschwunden. Mit Strickjäckchen oder langem Oberteil sollte dies auch als winterliche Version gehen. Ich nähe gerade eine hoffentlich tragbare Probeversion aus weinrotem Romanit. Diesen Schnitt kann ich mir ebenfalls gut mit dem Salz- und Pfeffermuster vorstellen.

fischgrat

Alternativ hätte ich hierfür auch einen anthrazitfarbenen Viskosecrepe.

crepe

Welche Kombination gefällt euch am besten?

Yvonne führt uns heute durch den zweiten Teil des Weihnachtskleid Sew Alongs. Habt einen schönen Sonntag!

 

Copyright © 2016 81gradnord. All Rights Reserved.

You Might Also Like

  1. Nicole

    20.11.2016 at 11:24

    Mir gefällt das erste Kleid sehr gut mit deinem favoritisierten Stoff. Allerdings kann ich verstehen, wenn du ihn nicht vernähen willst. Doch der 2? Wenn er nicht so weh tut? 😉

    Beste Grüße,
    Nicole

  2. Naehkatze Carola

    20.11.2016 at 11:47

    Ich bin für für deine erste Variante, den gepunkteten Stoff würde ich aufheben. LG Carola

  3. yvonet

    20.11.2016 at 13:30

    Überlege nicht, nimm den schönen Stoff und näh das Robe Minuit. Der Schnitt ist wunderschön und auch ein Schwangerschaftskleid verdient es aus einem kosbarem Stoff genäht zu werden. Vielleicht könnte man nach der Schwangerschaft das Kleid ein bisschen umändern und es weitertragen.
    LG Yvonne

  4. kuestensocke

    20.11.2016 at 17:12

    Der Salz-Pfeffer-Stoff passt zu beiden Modellen finde ich, das wäre mein Favorit. LG Kuestensocke
    P.S. Schade, dass die Captcha Abfrage mehrfach aktualisiert werden muss, bis der Kommentar genommen wird.

    1. steffi

      steffi

      22.11.2016 at 14:38

      Vielen Dank für dein Feedback und dass du nicht aufgegeben hast!

  5. lenelein

    20.11.2016 at 17:55

    Der Salz und Pfeffer Stoff sieht so schön wärmend aus, daher würde ich den nehmen. Und du kannst doch nach der Schwangerschaft enger nähen?

  6. Gabis Naehstube

    20.11.2016 at 18:16

    Ich bleibe dabei, ich finde das erste Kleid schöner. Und der Salz-Pfeffer-Stoff würde wunderbar dazu passen. BIn gespannt, wofür Du Dich entscheidest.

    Liebe Grüße
    Gabi

  7. Zuzsa

    20.11.2016 at 19:55

    Der gepunktete Wollstoff ist toll, aber du hast recht, ich würde so ein Schätzchen wohl auch noch ein wenig aufheben und ein Kleid daraus nähen, dass ich länger tragen kann. Mir gefällt der erste Schnitt wirklich gut und ich kann ihn mir aus dem Salz und Pfeffer Stoff sehr gut vorstellen. LG, Zuzsa

  8. Iris

    20.11.2016 at 20:40

    Oh mhh…ich könnte den New York Stoff wohl nciht anschneiden…
    Meine Stimme dann also für Schnitt 1 und den Salz und Pfeffer Stoff. Das stelle ich mir wirklich schön vor.
    VG Iris

  9. Astrid

    21.11.2016 at 10:56

    Hallo Steffi,
    auch wenn du das Kleid nicht so lange tragen wirst, rate ich zu dem schönen Stoff aus New York. Es wird wunderschön werden und vielleicht kannst du es nachträglich ändern und somit weiter tragen.
    Liebe Grüße
    Astrid

    1. Astrid

      21.11.2016 at 10:57

      so, heute hat´s geklappt mit dem Kommentar. Gestern Abend habe ich nach 10 Versuchen wegen Math Captcha aufgegeben.

      1. steffi

        steffi

        22.11.2016 at 14:39

        Vielen Dank für die vielen Versuche! Ich geh dann mal auf Fehlersuche!

  10. SaSa

    23.11.2016 at 10:14

    Ich schließe mich Yvonet an! Leider wurde mein längerer Kommentar verschluckt!
    Herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße, SaSa

Comments are closed.