Was ist seit mittlerweile vielen Jahren neben Glühwein und Plätzchen ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit? Der Weihnachtskleid Sew Along! Nachdem diese Woche die ersten Beiträge in meinem Feedreader erschienen, konnte ich nun nicht widerstehen und mache dieses Jahr endlich mal wieder mit.

2011 habe ich noch heimlich beim Weihnachtskleidnähen mitgemacht und einen kaum getragenen Burdaschnitt genäht.

Burdastyle 01/2012

 

2012 folgte dann die erste offizielle Teilnahme mit einem mittlerweile mehrfach genähten Butterickschnitt.

Kleid Butterick B5490

 

2013 wurde es dann richtig schick: Penny von Colette Patterns aus schwarzer Spitze.

Peony by Colette Patterns

 

2014 scheiterte ich gnadenlos am Probeoberteil und gab aus Zeitgründen auf. Dieses Jahr habe ich aber wieder Lust mir was schönes für die Feiertage zu nähen.

 

Der Weihnachtskleid Sew Along war in den vergangenen Jahren immer eine große Inspirationsquelle für neue Schnitte. Beim durchstöbern der Beiträge habe ich meist noch drölfzig Alternativen zu meinem gewählten Schnitt gefunden und hätte am liebsten meine Wahl mehrfach über den Haufen geworfen. Dieses Jahr sollte ich dieser Versuchung widerstehen können, da für mich dieses Jahr nur wenige Schnitte in Frage kommen. Sprössling Nr. 2 ist unterwegs und muss entsprechend verpackt werden.

Fest steht bisher nur, dass es dieses Jahr wohl ein Schnitt vom französischen Anbieter Deuxieme Arrondissement wird. Die Designerin stellt tolle Schnittmuster für Schwangere her, die sich endlich mal vom öden Einerlei der Modeindustrie abheben.

In der engeren Wahl stehen folgende Schnittmuster:

blouse_16h00_copie

Blouse 16h

robe_14h00_copie

Robe 14h

robe_minuit_copie

Robe Minuit

Die ersten beiden Schnitte liegen hier schon bereit. Den dritten müsste ich noch bestellen. Ihr ahnt also bereits welchen ich am liebsten nähen würde? Na klar, Nummer 3 😉 Dann könnte ich mich auch mit Lottie zusammentun, die plant Robe Minuit zu nähen.

Die wunderbare Sammlung an Weihnachtskleidinspirationen ist wieder auf dem Me Made Mittwoch Blog zu finden. Vielen Dank an Yvonet und Dodo, unsere sympathischen Gastgeberinnen.

 

Copyright © 2016 81gradnord. All Rights Reserved.

14 thoughts on “Weihnachtskleid Sew Along 2016 – Teil 1

  1. Martina

    Die Schnitte sind alle schön, aber ein richtiges Weihnachtskleid ist nur Nummer 3. Da meine Schwangerschaft grad vorbei ist kann ich Dir aber noch einen Tipp zur Stoffwahl geben – ich hab mich in einfarbigen Stoffen besser angezogen und wohler gefühlt als mit was gemustertem.
    LG
    Martina

    Reply

    1. steffi
      steffi Post author

      Danke für den Tipp. Muster sind bei mir ohnehin rar gesät, somit wird es wohl auch beim Weihnachtskleid eher dezent 🙂

      Reply

  2. Peggy

    Ich bin zwar nicht schwanger aber ich weiß was du meinst. Die Klamottensuche war mit Abstand das schlimmste an der Schwangerschaft 🙂
    Mir gefällt das Kleid Minuit sehr gut.

    Alles gute euch beiden und dir viel Erfolg bei der weiteren Auswahl
    LG
    Peggy

    Reply

    1. steffi
  3. Luzie

    Was für eine tolle Neuigkeit!
    Robe Minuit finde ich sehr schön.
    Weiterhin alles Gute für Euch.
    Liebe Grüsse
    Luzie

    Reply

    1. steffi
  4. kuestensocke

    Na da hast Du ja den besten aller Gründe ein neues Kleid/neue Bluse zu nähen. Herzlichen Glückwunsch! Ich finde alle drei Modelle sehr schön und kleidsam. Das Kleid 14 h hat eine sehr schöne Kragenlösung und macht nicht so einen mächtigen Eindruck wie das andere Kleid. Bin gespannt wie Du dich entscheidest. LG Kuestensocke

    Reply

    1. steffi
  5. Lottie Kamel

    Ganz herzliche Gratulation!! Ich würde mich natürlich sehr über eine Minuit-Mitnäherin freuen. Das Schnittmuster bietet sich ja geradezu an für Weihnachten, festlich und bequem 🙂

    Reply

    1. steffi
  6. Irene

    Ganz klar: Nummer drei muss das Weihnachtskleid werden – aber die beiden anderen Schnitte sind viel zu schön um nicht genäht zu werden! Alle drei Schnitt gefallen mir ausgesprochen gut!

    Herzliche Grüße Irene

    Reply

    1. steffi
  7. Frau Sonnenburg

    Das sind doch mal gute NAchrichten an diesem trüben Tag. Ich reihe mich ein in meine Vorschreiberinnen – ein “echtes” Weihnachtskleid ist Nr. 3, aber um Robe 14 wirst du wohl auch nicht herumkommen 🙂
    Alles Gute für euch zwei!
    LG
    Sandra

    Reply

    1. steffi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *