Projekt Brot & Butter – Bestandsaufnahme

Das Projekt Brot und Butter ist gestartet und ich freue mich sehr, dass Siebenhundertsachen uns zum Nähen alltagstauglicher Kleidung motiviert.

Projekt Brot & Butter

Beim letzten Umzug habe ich die Gelegenheit genutzt und meinen Kleiderschrank gnadenlos aussortiert. Gepaart mit noch immer vorhandenen Schwangerschaftskilos sorgt dies für eine sehr eingeschränkte Garderobe. Zugleich hat sich auch mein Kleidungsbedarf geändert. Beruflich verbringe ich meine Zeit nicht mehr nur im Büro, sondern auch im Homeoffice. Somit benötige ich deutlich weniger formelle Kleidung und mehr Legeres, vor allem für den Alltag mit Kleinkind.

Während ich früher hauptsächlich Röcke und Kleider trug, bevorzuge ich aktuell eher Hosen. Dazu passende Oberteile sind jedoch Mangelware. Bis auf wenige Kaufshirts und Blusen bietet mein Schrank wenig Abwechslung und alle Teile befinden sich in heavy rotation. Im Rahmen dieses Sewalongs möchte ich mich daher schwerpunktmäßig mit Oberteilen beschäftigen.

Bei den Shirts benötige ich einerseits Basics, die sich gut kombinieren lassen. Weiterhin wären ein oder zwei Teile mit einem kleinen Highlight ganz schön. Sowas finde ich z. B. ganz schön.

Blusen sind schon immer eher Mangelware in meinem Schrank. Da ich mit meinen 1,61 m nicht besonders groß gewachsen bin, passen die Proportionen bei Kaufblusen eher schlecht als recht. Ich möchte daher gerne eine passende Bluse nähen. Diese muss nicht unbedingt klassisch geschnitten sein, auch bei der Stoffwahl darf es gerne farbig sein.

Mein Morris-Blazer hat sich in den vergangenen Monaten als echter Dauerbrenner herausgestellt. Daher möchte ich gerne eine weitere Version nähen. Am liebsten einfarbig, damit ich ihn möglichst vielseitig kombinieren kann.

Im Vergleich zu meinem Nähtempo in den vergangenen Monaten habe ich mir hiermit einiges vorgenommen. Da im März jedoch noch ein langes Nähwochenende bei Sewing by the Sea ansteht, sollten 3 Stücke durchaus machbar sein. In den kommenden Tagen werde ich meine Schnittsammlung sichten und überlegen, welche für die Umsetzung in Frage kommen.

Alle Teilnehmer des Projektes versammeln sich bei Siebenhundertsachen. Vielen Dank für die Organisation!

 

Copyright © 2016 81gradnord. All Rights Reserved.

You Might Also Like

  1. Ella

    09.01.2016 at 21:47

    Deinen ersten Morris-Blazer finde ich schon so toll – ich bin also schon sehr gespannt auf die zweite Version!
    Liebe Grüße
    Ella (wildnaht)

  2. Mrs Go

    10.01.2016 at 00:14

    Basic-Oberteile habe ich mir auch vorgenommen – allerdings habe ich mir über so schöne Extras wie die nette Schleife von dem Ringelshirt überhaupt keine Gedanken gemacht. Die ist so hübsch! Ich bin gespannt, was Du nähst. Viel Vergnügen dabei wünscht Dir Mrs Go

  3. Freja

    10.01.2016 at 10:07

    Die Basis-Jersey-Oberteile machen bei diesem Sew Along eindeutig das Rennen! Das Streifentop ist echt Zucker, das merk ich mir.
    Und dein erster MOrrisblazer steht dir gut, sodass einem 2. nichts im Wege stehen sollte (:
    Alles Liebe, Freja.

  4. VerywellThen

    10.01.2016 at 16:04

    Oh prima, das Oberteil gefällt mir auch. …und das Tempo dass Du an den Tag legst. 😉 LG

  5. Christiane

    10.01.2016 at 18:09

    Oh, wie schön, du bist auch bei Sewing by the Sea dabei! Das freut mich sehr!
    Die Schleife gefällt mir als Detail bei dem Shirt. Schöne Oberteil-Schnitte zum Rock sind wirklich nicht so einfach zu finden. Ich bin auch immer auf der Suche.
    Deinen Morris-Blazer mag ich sehr! Ich glaube, den Schnitt merke ich mir auch. Schön, dass du noch eine Version nähst! Gerade einfarbig ist er wirklich ziemlich vielseitig einsetzbar.
    Liebe Grüße
    Christiane

  6. Zuzsa

    10.01.2016 at 18:46

    Ganz süßes Oberteil, dass du bei pinterest entdeckt hast! Kann ich mir sehr gut vorstellen. Ansonsten bin ich auch ein großer Fan davon bewährte Schnitte mehrmals zu nähen. Liebe Grüße, Zuzsa

  7. siebenhundertsachen

    11.01.2016 at 11:34

    Schön, dass du dabei bist!!!

    Der Morris-Blazer ist ja wirklich ein echter Brot-und-Butter-Teil und auch sonst klingt dein Plan sehr sehr gut! Ich bin gespannt, welche Oberteile du auftust und wie sie sich bewähren!

    Alles Gute und liebe Grüße

  8. Goldengelchen

    19.01.2016 at 15:06

    Du hast tolle Nähpläne! Und mit dem langen Sewing by the sea Wochenende sollte hoffentlich auch einiges umsetzbar sein!
    Auf deine weiteren Morris Blazer-Varianten bin ich gespannt, den muss ich definitiv auch noch irgendwann nähen.
    Bzgl. des Schleifen-Obterteils fällt mir als erstes die Oakridge Bluse ein.
    Wie wäre es sonst mit einem Schößchen- oder Bubikragen-Shirt? Da gibt es bei Pattydoo auch welche.

    Viele Grüße, Goldengelchen

Comments are closed.