In den vergangenen Wochen konnte man beim Me Made Mittwoch einige Varianten von Vogue 1027 sehen. Besonders schöne Varianten gab es dabei bei Wiebke und Talentfreischön zu bewundern. Beim letzten Vogue Sale wanderte der Schnitt also kurzerhand in den Warenkorb. Eine gute Entscheidung!

 

Vogue V1027

 

Der Tellerrock sorgt für ausreichend Weite, so dass auch der mittlerweile recht große Babybauch genügend Platz findet. Das Taillenband sitzt natürlich momentan etwas höher als vorgesehen. Sobald der Bauch weg ist, sollte das Kleid dann weiterhin tragbar sein.

 

Vogue V1027

 

Den Rock habe ich im Vergleich zum Schnitt deutlich gekürzt, so dass er nun in etwa knielang ist. Die Originallänge ließ mich noch kleiner wirken, als ich ohnehin schon bin 😉 Sobald der Bauch weg ist, rutscht das Kleid zudem ja nochmal ein wenig nach unten.

 

Vorderteil Vogue V1027

 

Besonders gut gefällt mir das Oberteil in Wickeloptik sowie die angeschnittenen Arme. Das ist schön luftig und lässt sich schnell und einfach nähen. Da der Ausschnitt bei der Anprobe ein wenig aufklaffte, habe ich die Spitzen weiter nach unten gezogen und ein Stück weggenäht. Technisch wohl eher der Kategorie Murkserei zuzuordnen, aber unglaublich effektiv 😉

Der Stoff ist ein weich fallender Viskosejersey, den ich irgendwann mal auf Verdacht in relativ großer Menge bei Buttinette bestellt hat. Gut so, denn der Schnitt frisst aufgrund des Tellerrocks ziemlich viel Stoff. Alles in allem bin ich aber sehr begeistert von dem Schnitt. Das Kleid näht sich ruckzuck an einem Nachmittag und wird bestimmt noch in der ein oder anderen Variante genäht.

 

Copyright © 2014 81gradnord. All Rights Reserved.

2 thoughts on “Der Lemming in mir

  1. Chrissy

    Hach schön! Guter Lemming. 😉 So ein Wickelkleid scheint mir die Toplösung für in und nach der Schwangerschaft. Super Idee! Liebe Grüße, Chrissy

  2. Pingback: Vogue 1027 gibt’s jetzt auch bei mir | dreikah

Comments are closed.