Au weia, der letzte Post liegt schon zwei Monate zurück. So wenig wie hier auf dem Blog, ist auch momentan an meiner Nähmaschine los. Der kurze Moment der Motivation, ausgelöst durch das vorletzte Nähkränzchen, ist ebenso schnell verflogen, wie die übrige Zeit.

Das angefangene Washi-Dress ist leider auf dem Ufo-Stapel gelandet. Ein zu dünner Stoff in Kombination mit wachsendem Babybauch hat zum abrupten Abbruch der Näharbeiten geführt. Dabei hat die liebe Stefanie so tolle schwangerschaftstaugliche Varianten geschaffen… Mal sehen, ob ich mich bei wärmerem Wetter dazu noch einmal aufraffen kann.

Vollendet wurde in der Zwischenzeit ein großes “NFA” Projekt – Sichtschutz für drei Rallye Autos. Seit Anfang Mai sind Freunde bei der Allgäu-Orient-Rallye on Tour und auf dem Weg Richtung Jordanien. Mit an Bord haben Sie den genähten Sichtschutz, damit sie auch bei Übernachtungen im Auto ein wenig Privatsphäre haben.

Das aktuellste Projekt ist das noch fertig zu stellende Geburtstagsgeschenk für den Liebsten. Gewünscht wurde Negroni von Walden by Colette Patterns. Ausgewählt habe ich eine karierte Popeline von Stoff & Stil. Zugeschnitten ist schon mal, jetzt muss ich nur noch anfangen zu nähen 😉

Dann wären da natürlich auch noch die diversen Kleidungsstücke, die ich ganz dringend benötigen würde… Der Bauchbewohner breitet sich aus und somit gibt es immer weniger tragbare Kleidungsstücke.

Geplant ist unter anderem dieses Kleid von Megan Nielsen, erschienen bei Simplicity. Oberteile könnte ich bei der Gelegenheit ebenfalls gleich nähen und auch Röcke mit elastischem Band täten meinem Kleiderschrank gut. Die Stoffe liegen hier schon seit geraumer Zeit, ich muss eigentlich nur noch anfangen.

Drückt mir die Daumen, dass ich mich endlich mal aufraffen kann!

 

Copyright © 2014 81gradnord. All Rights Reserved.

2 thoughts on “Was’n hier los?

  1. Faedchen

    Hallo Steffi,
    ich mache quasi schon genauso lange Blog- und Internetpause (ohne besonderen Grund :-)) und habe daher deine Ankündigung verpasst. Herzlichen Glückwunsch erstmal!!!
    Und das mit dem Nähen klappt bestimmt bald wieder, wenn du erstmal wieder den Anfang gefunden hast…
    lg, C.

  2. Zioppizopp

    Na, dann mal los!! Auf Negroni freue ich mich schon, ich habe (*schäm*) erst ein einziges mal meinen Mann benäht, vielleicht sollte ich in den nächsten Wochen den Fokus mal darauf lenken (für mich nähen lohnt sich eigentlich nicht mehr. Oder doch?).

    Liebe Grüße und hoffentlich bis bald!
    Stefanie

Comments are closed.