Night and day?

Manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder. Besser gesagt: der Kleiderschrank ist allmählich leer und ich benötige dringend Sommerkleidung – ich hab endlich mal wieder genäht. Diese Woche ist nun ein Probestück von Simplicity 1469 entstanden. Der Schnitt, ursprünglich bei Megan Nielsen erschienen, wurde von Simplicity neu veröffentlicht.

 

1469_env_front

Verwirrend waren die Angaben zur Auswahl der Größen: “Nehmen Sie die Größe, die Sie vor der Schwangerschaft hatten”. Ehm, geht es etwas genauer? Gut, dass auf dem Umschlag auch noch Maße stehen. Schnitt also abgepaust und einen gut abgelagerten Jersey aus dem Stofflager zugeschnitten.

Gestern saß ich also nach langer Zeit mal wieder für mich selbst an der Nähmaschine und Stück für Stück näherte ich mich einem neuen Sommerkleid. Oder sollte ich lieber Nachthemd sagen? Seht selbst…

 

IMG_3337

 

Gut, Emma kann mit meinen Maßen gerade nicht mithalten. Aber selbst mit Babybauch sind überall einige Zentimeter zu viel, so dass es selbst als Nachthemd untragbar ist. Der Stoff wird daher wohl zerschnippelt und für Juniors Garderobe wiederverwertet.

 

IMG_3338

 

Eine Chance bekommt der Schnitt aber noch, denn die Schnittführung gefällt mir recht gut. Morgen wird ein neuer Anlauf gestartet.

 

Copyright © 2014 81gradnord. All Rights Reserved.

You Might Also Like

  1. Zioppizopp

    01.06.2014 at 12:05

    Schön, von Dir zu lesen!! Aber schade, dass es nicht so gut geklappt hat mit dem Schnitt, der mir an sich nämlich auch gut gefällt…Ich würde auch noch einen Versuch wagen und den Schnitt anpassen. Sicher würde auch ein anderer Stoff das “nachthemdige” noch vermindern…

    Viel Spaß! Liebe Grüße,
    Stefanie

Comments are closed.