MMM am 16.01.2013

Meine persönliche Mission in diesem Jahr mehr Kleider und Röcke zu tragen, ist in vollem Gange. Ein neuer Me Made Mittwoch steht daher auch für einen neuen Rock. Heute zeige ich euch einen 6-Bahnenrock nach dem Schnitt Langeneß von Schnittreif. Kombiniert mit weißer Bluse und einem passenden Strickjäckchen ein schönes Bürooutfit.

Langeneß aus blauem Wollstoff

Genäht habe ich den Rock aus einem dunkelblauen Wollflanell. Der Stoff ist wunderbar weich, zieht allerdings zielsicher alle Fussel an. Dank einer entsprechenden Bürste lässt sich das Problem leicht in den Griff bekommen.

Anders sieht es da schon bei meinen Gesichtsausdrücken aus. Entweder der Gesichtsausdruck stimmt und die Haltung ist, nun ja, sagen wir mal suboptimal oder umgekehrt. Frau kann anscheinend nicht alles haben. Deshalb versuchen wir es heute mal mit ordentlicher Haltung. Und stillgestanden:

Rock Langeneß

  • Schnitt: Langeneß von Schnittreif
  • Stoff: dunkelblauer Wollflanell von Karstadt
  • Kosten: 1,2 m Wollstoff (30 €) + nahtverdeckter Reißverschluss (3,80 €) = 33,80 €
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Änderungen: mit 1 cm Nahtzugabe zugeschnitten und 1,5 cm Nahtzugabe genäht, damit der Rock besser sitzt. Saum ohne Saumzugabe zugeschnitten.
  • Paßform: Rock sitzt sehr gut
  • Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Bestimmt, dieser ist bereits Modell Nr. 2.

Mal sehen wie die MMM-Crew und alle Teilnehmer ihren Gesichtsausdruck und Körperhaltung in Einklang bringen. Vielleicht kann ich da den idealen GAKH-Koeffizienten* ermitteln 🙂

* Gemeinhin bekannt als Gesichtsausdruck-Körperhaltungs-Koeffizient.

Copyright © 2013 81gradnord. All Rights Reserved.

You Might Also Like

  1. Lille Yul

    16.01.2013 at 10:02

    Toll, der Rock sieht super aus! Ein sehr schickes Outfit! Ich bin schon auf weitere Kleider und Röcke gespannt,
    lG Christina

  2. Alexandra Gerull

    16.01.2013 at 12:46

    Schönes Outfit. Und Flanell ist trotz Fusselsammelfähigkeit einfach ein toller Stoff. Für den heitereren Gesichtsausdruck kann ich nur Musik empfehlen. Bei mir tut’s Motown. 😉

  3. Cati Basmati

    16.01.2013 at 13:46

    Auf jeden Fall solltest Du noch mehr davon machen, der ist ausgesprochen gut geworden. Hüpfen zwischendurch hilft bei den Fotos, habe ich festgestellt. Die kommen dann zwar nicht ins Netz, erheitern aber ungemein 🙂
    Lieben Gruß
    Cati

  4. Ottilie

    16.01.2013 at 15:47

    Sehr chic Dein Rock! Und die Fotos sind auch gut (finde ich), schön hell (kriege ich ja nie so gut hin) und man kann sogar den dunklen Rock gut erkennen.
    Liebe Grüße Ottilie

  5. jungsnaht

    16.01.2013 at 18:36

    Der Rock sieht gut und vorallemn bürotauglich aus! Versuche doch mal, die Nähte von der linken Seite noch einmal zu dämpfen, dann liegen sie bestimmt noch besser.
    Liebe Grüße
    H.

    1. steffi

      steffi

      16.01.2013 at 22:03

      Schon geschehen, doch leider erst nach dem Bilder knipsen 😉

  6. kuestensocke

    16.01.2013 at 21:30

    Sehr schön ist Dein Rock und aus Wollstoff ist jeder Rock ein absoluter Traum! Die weiße Bluse dazu ist sper schön, toll, dass Du nicht frierst 😉 brrr. Ich trage im Moment immer Stiefel zum Rock. Deine Fotos finde ich sehr gelungen! LG Kuestensocke

    1. steffi

      steffi

      16.01.2013 at 22:10

      Ohne Strickjacke und Stiefel hätte ich mir heute wohl auch eher Erfrierungen geholt 🙂

  7. Katharina aka dickespaulinchen

    16.01.2013 at 21:47

    Was meinst du, warum ich meistens den Knopf wegschneide *lach*
    Schön geworden, dein Outfit! LG. Katharina

  8. Sabine | binenstich

    17.01.2013 at 23:24

    Ach schön! Ich habe den Schnitt auch, allerdings leider erst einmal aus Cordstoff genäht. Aus Wollstoff sieht er auch wirklich schön aus… ich muss mir unbedingt auch nochmal einen nähen 🙂
    LG
    Sabine

Comments are closed.