Buchtipp: Praxiswissen Overlock

Ich lese keine Anleitungen, ich probiere lieber gleich aus. Eigentlich. Einzige Ausnahme: die Anschaffung meiner Overlock-Nähmaschine. Einige Tage schlich ich um die Maschine und traute mich nicht so recht an das gute Stück. Also doch mal einen Blick in die Anleitung werfen. Als auch das nicht wirklich weiterhalf, habe ich mir das Buch “Praxiswissen Overlock” von Katrin Lünnemann besorgt. Erschienen ist das Buch im OZcreativ Verlag.

Das Buch beginnt mit einer Einführung in das Overlock-Basiswissen – vom Aufbau der Maschine über das Einfädeln bis hin zu verwendenden Garnen und Stoffen.

Die größte Hilfe war und ist für mich eine Seite mit allen Overlockstichen im Überblick. Dort wird zu jedem Stich erläutert wofür er angewendet wird und wie die Maschine hierfür richtig eingestellt wird.  Zusätzlich sind zu jedem Stich typische Fehlerbilder abgebildet und auch angegeben, wie dies zu beheben ist. Allein wegen dieser Übersicht hat sich die Anschaffung des Buches gelohnt.

Zu guter Letzt sind pro Overlocknaht verschiedene Nähprojekte inkl. Schnittmuster erklärt. Da ich noch keines der Projekte ausprobiert habe, kann ich dazu noch nichts sagen.

Mein Fazit: für Overlock-Einsteiger vermittelt das Buch wichtiges Basiswissen. Insbesondere die Übersicht aller Overlockstiche hilft einem immer wieder bei der richtigen Einstellung der Maschine.

Copyright © 2012 81gradnord. All Rights Reserved.

You Might Also Like