Zu einer romantischen Trauung gehören auch süße kleine Blumenmädchen. Heute zeige ich euch, wie ihr für die Kleinen den passenden Haarschmuck bastelt.

Ihr benötigt:

  • 30 x 12 cm Stoff mit Stand z. B. Chiffon
  • 1 x Haarspange
  • 1 x Swarovski-Kristall
  • Textilkleber
  • Schere
  • Garn
  • Nähnadel
  • Bleistift & Papier

Ihr zeichnet zunächst ein Rechteck mit den Maßen 10 x 5cm und rundet anschließend die Ecken ab. Nach diesem Vorbild zeichnet ihr zwei weitere Rechtecke: 8 x 4 cm und 6 x 3 cm und schneidet diese als Schablone aus.

Übertragt nun die Form auf den Stoff und schneidet pro Größe zwei Teile aus.

Schneidet nun ein Stück Garn ab, fädelt es auf und sichert das Ende mit einem Knoten.  Ihr beginnt nun mit einem der beiden großen Rechtecke. Faltet am besten das Rechteck in der Mitte und orientiert euch beim nähen an dieser Hilfslinie.

Führt die Nadel auf der Hilfslinie rauf und runter. Drückt die beiden Seiten etwas zusammen, so dass kleine Falten entstehen und zieht den Faden komplett durch. Es entsteht eine Art Fliege, ihr dürft jedoch die beiden Seiten nicht loslassen.

Nun führt ihr die Nadel noch einmal in der Mitte in die entgegengesetzte Richtung durch. Sichert das ganze anschließend mit einem kleinen Knoten.

So sieht die fertige Fliege aus. Diese Schritte wiederholt ihr nun für die verbleibenden 5 Teile.

Legt nun die beiden passenden Fliegen so aufeinander, dass eine Blume entsteht.

Nun nehmt ihr die beiden Teile in die Hand und haltet sie in der Mitte mit zwei Fingern fest. Nehmt wieder Nadel und Faden zur Hand. Das Ende ist wieder mit einem Knoten gesichert. Die Nadel wird von unten durch die Mitte nach oben geführt, anschließend  führt ihr die Nadel wieder nach unten. Diesen Schritt wiederholt ihr, so dass die beiden Teile fest fixiert sind.

Sichert nun das Ende auf der Rückseite den Faden mit einem kleinen Knoten.

Stellt auf diese Weise zwei weitere Blumen her. Da die Blumen teilweise noch etwas unförmig sind und abstehen, bügelt ihr diese ganz leicht. Achtet darauf, dass sie die Form erhalten bleibt.

Im nächsten Arbeitsschritt legt ihr die 3 Blumen so aufeinander, dass die Abstände zwischen den Blüten jeweils durch die kleinere Blume verdeckt wird. Nun näht ihr die Teile zusammen. Achtet darauf, dass dies möglichst mittig mit sehr kleinem Stich geschieht. Dazu führt ihr die Nadel wieder von unten durch die Mitte nach oben und anschließend wieder nach unten. Wiederholt diesen Schritt bis die einzelnen Teile fixiert wurden. Die Nadel muss zum Abschluss auf der Rückseite verbleiben.

Dreht die Blume nun auf die Rückseite und führt die Nadel durch mehrere Schichten Stoff und sichert das ganze anschließend noch durch einen Knoten.

Nun wird dekoriert. Dreht dazu die Blume wieder um. Die Sicherungsnaht wird durch einen Swarovski verdeckt. Hierzu den Kristall mit Textilkleber benetzen und mit Hilfe der Pinzette in der Mitte der Blüte (auf der Naht) aufkleben. Mit dem Finger für einige Sekunden fest aufdrücken.

Schneidet einen kleinen Kreis aus, der die Naht auf der Rückseite verdecken soll.

Mit Textilkleber fixiert ihr nun den ausgeschnittenen Kreis auf der Rückseite der Blume und verdeckt auf diese Weise das Nahtende.

Die Blume ist nun fertig und wird auf der Haarspange mit Textilkleber festgeklebt. Die beste Position ist dabei das Ende der Haarspange, so wird die Funktion nicht durch die Blume beeinträchtigt.

Fertig!

Copyright © 2012 81gradnord. All Rights Reserved.